Das European Youth Parliament

Das European Youth Parliament (EYP) wurde 1987 als ein Projekt einer Schule in Fontainebleau (Frankreich) gegründet und hat sich seitdem zu einer europaweit einzigartigen Organisation entwickelt. Konzipiert wurde es für junge Menschen, die sich aktiv an der Mitgestaltung ihrer zukünftigen Gesellschaft beteiligen wollen.

Seit Beginn der Aktivitäten haben zehntausende Jugendliche an den regionalen, nationalen und internationalen Sitzungen und Foren teilgenommen, Freundschaften geschlossen und Kontakte weit über nationale Grenzen hinaus geknüpft. Damit hat das EYP wesentlich zum Einigungsprozess Europas beigetragen.

Heute ist das EYP eine der größten europäischen Plattformen für politische Debatten, interkulturelle Begegnungen, politische Bildungsarbeit und den Austausch von Ideen zwischen jungen Menschen in Europa. Das EYP besteht aus einem Netzwerk von 40 europäischen Organisationen, in denen Tausende von jungen Menschen ehrenamtlich aktiv sind und dem das EJP als deutsche Organisation angehört. Jedes Jahr erreicht das EYP auf über 600 Veranstaltungen bis zu 35.000 junge Europäer. Das EYP ist ein Programm der Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa.

Weitere Informationen zum EYP auf internationaler Ebene finden Sie unter www.eyp.org .