FSJ Kultur

Rasmus + Elisabeth @ workSeit 2008 bietet das Europäische Jugendparlament in Deutschland e.V. engagierten, jungen Erwachsenen die Möglichkeit im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres Kultur, Einblicke in die Arbeit des Vereins zu erhalten.

Jedes Jahr im September beginnen zwei FSJler ihren Freiwilligendienst im Berliner Büro des Vereins. Die beiden Freiwilligen übernehmen hierbei die Rolle der Büroleiter und bilden so das zentrale Verbindungsglied zwischen dem Verein und der Öffentlichkeit sowie externen Partnern wie Stiftungen, Sponsoren oder Schulen. Die Büroleiter sind somit die ersten Ansprechpartner für alle Kontakte, die Fragen zur Vereinsarbeit oder den einzelnen Projekten haben.

Des Weiteren unterstützen die FSJler den Vorstand und die Projektleiter bei der Veranstaltungsorganisation und der Koordination aller Vereinsmitarbeiter und – mitglieder. Konkret sind sie am Projektmanagement  beteiligt, verwalten die Buchhaltung sowie die Datenverarbeitung und  kommunizieren mit externen Partnern. Dabei haben die FSJler stets die Gelegenheit ihre Stärken und Fähigkeiten miteinzubringen und zum Beispiel bei der Öffentlichkeitsarbeit mitzuwirken oder beim Layout und Design von Vereinsdokumenten mitzuarbeiten

Für ein FSJ Kultur beim EJP werden motivierte, junge Erwachsene gesucht, die ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit, sicheres Auftreten und Teamfähigkeit mitbringen. Gute Englisch- und EDV-Kenntnisse sind vorteilhaft.

Die Bewerbung auf das FSJ Kultur läuft in einem bundesweit einheitlichen Verfahren ab und erfolgt über das Portal der verschiedenen FSJ-Möglichkeiten. Anhand einer allgemeinen Bewerbung übernimmt ein landesweiter Träger (im Falle des EJP ist der Träger die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung e.V.) die Zuordnung zu passenden Stellen. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, eine FSJ-Stelle direkt über den Kontakt zum Büro oder Vorstand zu erhalten. Fragen können an info@nulleyp.de gerichtet werden.

Die Bewerbungsphase für das FSJ Kultur 2016/2017 startet am endet am 31. März 2016.

lkj_logo_text FSJ_Kultur BFSFJ

Kommentar schreiben