Handelskammer Hamburg als Veranstaltungsort bestätigt

Die Parlamentarische Vollversammlung der Regionalen Auswahlsitzung für Norddeutschland wird am 9. und 10. März in der Handelskammer Hamburg stattfinden

Im März 2013 werden sich etwa 100 Jugendliche aus Norddeutschland und ganz Europa in Hamburg versammeln, um bei der Regionalen Auswahlsitzung des Europäischen Jugendparlaments für die Region Nord über die Außenhandelspolitik der EU zu diskutieren. Die drei besten Schuldelegationen werden anschließend für die Nationale Auswahlsitzung, die im Juni 2013 in Kiel stattfinden wird, ausgewählt. Dort werden sie auf sechs weitere Delegationen treffen, die sich jeweils bei den Regionalen Auswahlsitzungen Mittel- und Süddeutschlands in Leipzig sowie Aschaffenburg qualifiziert haben.

Für die Regionale Auswahlsitzung in Hamburg vom 7. – 10. März 2013 freuen wir uns sehr, die Handelskammer Hamburg als Kooperationspartner gewonnen zu haben. Passend zum Oberthema der Sitzung „Die Außenhandelspolitik der Europäischen Union“ wird die Parlamentarische Vollversammlung der Sitzung am 9. und 10. März in den Räumlichkeiten der Handelskammer stattfinden.

Während der Parlamentarischen Vollversammlung, die den Höhepunkt der Sitzung darstellt, werden die jungen Delegierten ihre zuvor in den Ausschüssen diskutierten und erarbeiteten Lösungsvorschläge debattieren und verteidigen und schließlich über deren Verabschiedung, ganz nach Vorbild des Europäischen Parlaments, entscheiden.

Wir möchten uns herzlich bei der Handelskammer Hamburg für ihre großzügige Kooperation bedanken und freuen uns, die Jugendlichen dort im März kommenden Jahres begrüßen zu dürfen.

Schlagworte: , , , , , , ,

Kommentar schreiben