Die 91. Internationale Sitzung in Hamburg

_MG_1679-2Im September 2019 trägt das Europäische Jugendparlament in Deutschland e.V. in Hamburg die 91. Internationale Sitzung des European Youth Parliament aus.

 

Während der 91. Internationalen Sitzung werden die in nationalen Schulwettbewerben ausgewählten jungen Delegierten in intensiver internationaler Teamarbeit aktuelle Themen europäischer Politik und Ideen für ein zukünftiges Europa entwickeln und diese nach parlamentarischen Regeln debattieren. So ermöglichen wir das Erleben demokratischer Entscheidungsprozesse, der europäischen Idee, und intensiver interkultureller Zusammenarbeit.

Auf der 91. Internationalen Sitzung in Hamburg werden rund 330 Schüler*innen, Auszubildende und Studierende aus
Deutschland und über 30 weiteren Ländern des europäischen Auslands zusammenkommen.

Thematische Ausrichtung

Im Jahr 2019 feiert die Bundesrepublik Deutschland den 30. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer und die Europäische Union feiert 15 Jahre der mittel- und osteuropäischen Erweiterung. Die Werte der Demokratie, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit sind durch eine vertiefte politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit in Europa fest verankert und verbinden die Menschen des Kontinents. Der Zusammenhalt des europäischen Kontinents gründet auf wirtschaftlichen Bündnissen. Ähnliche Kooperationen sind geschichtlich bekannt, zum Beispiel in Form der Hanse, die sich über das gesamte Nordeuropa erstreckte. In unserer globalisierten Welt werden weitergehende Handelsverträge wie das weiterhin stark diskutierte und kritisierte Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) und das sich in der Umsetzung befindende umfassende Wirtschafts- und Handelsabkommen mit Kanada (CETA) entwickelt, die weitere globale Partnerschaften nach sich ziehen könnten. Trotzdem bleibt die Europäische Union auch von Erschütterungen nicht unberührt, wie der im Mai 2019 bevorstehende Austritt des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland aus der EU deutlich macht.

So ist an zahlreichen Stellen eine kritische Debatte über vielschichtige europäische Themen notwendig, um europapolitische Jugendbildungsarbeit und den Austausch junger Menschen in Europa zu fördern sowie unsere Generation dazu befähigen, sich eine eigene Meinung zu bilden und sich aktiv am politischen und gesellschaftlichen Leben zu beteiligen.

Programm und Ablauf der Sitzung

Die 91. Internationale Sitzung in Hamburg gliedert sich in drei Abschnitte: das gruppendynamische Kommunikationstraining (Teambuilding), die Ausschussarbeit (Committee Work) und die parlamentarische Vollversammlung (General Assembly). Wenn Sie mehr über unser vielfach erprobtes und ausgezeichnetes Sitzungskonzept erfahren möchten, können Sie sich hier weiter auf unseren Seiten informieren. Das Programm der Sitzung wird außerdem von einem besonderen Kultur- und Freizeitprogramm ergänzt

Kommentar schreiben