64. Internationale Sitzung Frankfurt am Main 2010

Jedes Jahr finden drei Internationale Sitzungen des European Youth Parliaments in verschiedenen Ländern Europas statt. Wir freuen uns, vom 30. Juli bis 8. August 2010 die 64. Internationale Sitzung in Deutschland ausrichten zu können. Hier werden 250 Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren aus 32 europäischen Ländern zusammentreffen. Der Hessische Ministerpräsident Roland Koch sowie Frankfurts Oberbürgermeisterin Petra Roth haben die Schirmherrschaft der Sitzung übernommen.

Offizielle Website zur Sitzung

 

Jedes Jahr finden drei Internationale Sitzungen des European Youth Parliaments in verschiedenen Ländern Europas statt. Wir freuen uns, vom 30. Juli bis 8. August 2010 die 64. Internationale Sitzung in Deutschland ausrichten zu können. Hier werden 250 Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren aus 32 europäischen Ländern zusammentreffen. Ministerpräsident Roland Koch sowie Oberbürgermeisterin Petra Roth haben die Schirmherrschaft der Sitzung übernommen. Auf europäischer Ebene haben wir den Präsidenten des Europäischen Parlaments, Jerzy Buzek, als Schirmherren gewonnen. Des Weiteren wird unter anderem Jean-Claude Trichet, Präsident der Europäischen Zentralbank, die Delegierten während der parlamentarischen Vollversammsung in der Paulskirche begrüßen.

Zehn Tage lang ist Frankfurt am Main Schauplatz für spannende Debatten rund um europapolitische Themen. Die jugendlichen Delegierten werden Ideen und Visionen zu Europas Zukunft austauschen und Freundschaften über Grenzen hinweg knüpfen. Sie werden aktuelle Themen europäischer Politik diskutieren und gemeinsam Resolutionen erarbeiten, die abschließend nach den Regeln des Europäischen Parlaments debattiert werden.

Die Delegierten der Internationalen Sitzung werden sich vor allem mit der Frage nach der Rolle Europas in einer globalisierten Welt beschäftigen. Hierzu wollen unsere TeilnehmerInnen mit den verschiedensten Ansichten und Meinungen zu Europa konfrontieren. Sie sollen herausfinden, wie Europäer über ihren Kontinent und die Europäische Union denken. Darüber hinaus werden die Jugendlichen diskutieren, welche Anforderungen von Außerhalb an Europa gestellt werden. Unter dem Motto „Turning Europe Inside Out“ wollen wir dabei wirtschaftliche, soziale und kulturelle Aspekte beleuchten und Ideen für eine zukünftige Gestaltung Europas entwickeln.

Über das Europäische Jugendparlament

Das Europäische Jugendparlament in Deutschland e.V. bietet seit fast 20 Jahren jungen Menschen einen Raum, sich aktiv mit gesellschaftlichen Fragen auseinander zu setzen, Visionen zur weiteren Gestaltung Europas zu entwickeln und diese mit anderen zu diskutieren.

Wir sind eines von 32 nationalen Komitees des European Youth Parliament (EYP), dem europäischen Dachverband unseres Vereins. Zusammen erreichen wir jährlich bis zu 20.000 Jugendliche in ganz Europa. Unsere europapolitische Bildungsarbeit ist preisgekrönt, unter anderem mit der Theodor-Heuss Medaille und dem European Award der Europäischen Bewegung.

Die gesamte Arbeit des Vereins wird ehrenamtlich von StudentInnen und SchülerInnen geleistet. Durch erweiterte Parlamentssimulationen machen wir europäische Politik überparteilich erleb- und erfahrbar, ermuntern Jugendliche, ihre Potentiale zu erkennen und Verantwortung für ihre eigene Zukunft sowie für die Zukunft Europas zu übernehmen.

Das Programm der Sitzung

Die Internationale Sitzung in Frankfurt gliedert sich in drei Abschnitte: Teambuilding, Committee Work und General Assembly.

Da Teamarbeit eine große Herausforderung darstellt, steht am Anfang dieser Sitzung ein zweitägiges gruppendynamisches Kommunikationstraining (Teambuilding). Durch spielerische Aufgaben lernen sich die Jugendlichen kennen, überwinden sprachliche Hemmungen und entwickeln Grundlagen und Regeln für die Zusammenarbeit in einem internationalen Team.

In der anschließenden Ausschussarbeit – Committee Work – werden sich die Jugendlichen mit aktuellen europapolitischen Themen auseinandersetzen und ihre Resultate in einer auf Englisch und Französisch abgefassten Resolution zusammentragen. Statt der Wiedergabe existierender Meinungen steht die Entwicklung eigener Visionen, Ideen und Konzepte im Mittelpunkt.

Die zweitägige General Assembly in der Frankurter Paulskirche stellt den Höhepunkt und Abschluss der Sitzung dar. Während der parlamentarischen Vollversammlung erörtern die Teilnehmer ihre erarbeiteten Resolutionen in der offenen, auf Englisch und Französisch geführten Debatte. Jeder Ausschuss verteidigt dabei die eigenen Positionen mit dem Ziel einer abschließenden Verabschiedung seiner Resolution. Die angenommenen Resolutionen werden nach der Sitzung dem Europäischen Parlament überreicht.

Ein wichitiges Element des Rahmenprogramms stellt das „World-Café“ dar. In diesem innovativen Veranstaltungsformat werden die Delegierten mit der Außenperspektive der Europäischen Union konfrontiert und dabei wirtschaftliche, soziale und kulturelle Aspekte diskutieren.
Dazu laden wir Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft, Vertreter von NGOs, aber auch lokale Jugendliche ein, um gemeinsam mit den Delegierten die Rolle der Europäischen Union in der heutigen globalisierten Welt zu diskutieren. In diesem einmaligen, offenen Veranstaltungsformat tauschen sich erstmals bis zu 500 Teilnehmer mit unterschiedlichsten Hintergründen über ein Thema aus, das die europäische Agenda maßgeblich bestimmt. Wir erwarten zahlreiche einflussreiche Gäste, die zusammen mit dem besonderen Charakter der Veranstaltung für ein großes öffentliches Interesse an diesem Programmpunkt sorgen werden.

Weitere Höhepunkte bietet das umfangreiche Rahmenprogramm, zu dem auch ein eigenes Konzert der Jugendlichen (EuroConcert) und die Präsentation nationaler Traditionen und kulinarischer Spezialitäten der verschiedenen Länder (EuroVillage) gehören.

Die 64. Internationale Sitzung auf einen Blick

  • 250 Jugendliche, 32 Nationen, 10 Tage im Sommer 2010
  • Resolutionen debattieren, Meinungen vertreten, Freundschaften schließen
  • Erweiterte Simulation des Europäischen Parlaments
  • Europa von Jugendlichen für Jugendliche
  • Europäische Vielfalt erleben, Gemeinsamkeiten entdecken
  • 20 Jahre Erfahrung in europapolitischer Bildungsarbeit
  • Förderung der Europäer von morgen
  • Öffentliches Interesse durch einflussreiche Redner und Gäste
  • Einbeziehung der Bürger der Stadt Frankfurt
  • Frankfurt über die Grenzen Deutschlands hinaus präsentieren

Bei Fragen zu Idee, Konzept und Ablauf sowie für alle weiteren Informationen stehen Ihnen die Hauptorganisatoren Jorg Körner und Tim Lock gerne zur Verfügung.

Kurzkonzept der 64. Internationalen Sitzung des EYP (PDF)

Weitere Informationen zum Europäischen Jugendparlament in Deutschland

Pressespiegel der 64. Internationalen Sitzung des EYP (PDF)

Pressematerialien

Pressekit – PDF

Presse Programm – PDF

1. Pressemitteilung (19.07.2010) – PDF

2. Pressemitteilung (28.07.2010) – PDF

Presse FAQ

Pressekontakt:
Monika Seidel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
monika.seidel@nulleyp.de
Tel.: 0176 / 931 03 936

Förderer

4 Kommentare

Verwandte Artikel

  1. Ministerpräsident Roland Koch und Bürgermeisterin Petra Roth übernehmen Schirmherrschaft | Europäisches Jugendparlament in Deutschland e.V. (EYP)
  2. Frankfurt 2010 Website online | Europäisches Jugendparlament in Deutschland e.V. (EYP)
  3. Pressemitteilung: Europa auf den Grund gehen – 250 Jugendparlamentarier tagen in Frankfurt am Main | Europäisches Jugendparlament in Deutschland e.V. (EYP)
  4. Europäisches Jugendparlament tagt in Frankfurt | Europäisches Jugendparlament in Deutschland e.V. (EYP)

Kommentar schreiben