Mitmachen

Das Europäische Jugendparlament bietet Dir:

  • die Möglichkeit, internationale Freundschaften zu schließen
  • an Debatten über gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Fragestellungen, die junge Menschen betreffen, teilzunehmen
  • europäische Kulturen und Sprachen kennenzulernen
  • eine Plattform, die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln
  • die Möglichkeit, Dich ehrenamtlich zu engagieren

 

Was sind die Ziele des EJP?

Wir machen europäische Politik überparteilich erleb- und erfahrbar, ermuntern Jugendliche, ihre Potentiale zu erkennen und Verantwortung für ihre eigene Zukunft sowie für die Zukunft Europas zu übernehmen.

Jeder, der unsere Ziele unterstützt, ist bei uns willkommen. Unsere Arbeit wird allein durch ehrenamtlich aktive Jugendliche getragen. Während die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Veranstaltungen Schülerinnen und Schüler sind, obliegt die Konzeptionalisierung, die Umsetzung und die Leitung unserer Arbeit Studierenden aus ganz Deutschland. Wer über diese Altersgrenze fällt, kann uns aber dennoch gerne durch die Arbeit an Schulen, durch Wissensweitergabe oder als Fördermitglied unterstützen.

Das EJP fördert die persönliche Entwicklung und Weiterentwicklung sozialer Fähigkeiten und besteht aus einem Netzwerk engagierter junger Menschen. Wir geben der Jugend Europas eine Stimme und übertragen jungen Menschen Verantwortung.

 

Was ist das Besondere am EJP?

Das EJP ist ein Verein, der gänzlich von Jugendlichen für Jugendliche gestaltet wird. Alle unsere Aktivitäten werden von ehrenamtlich aktiven Studierenden sowie Schülerinnen und Schülern organisiert. Das EJP setzt auf Teamarbeit, Verständnis und persönliche Entwicklung. Im Team lernst Du, Deine Stärken und Schwächen optimal einzusetzen und Deine eigene Meinung zu entwickeln und auszudrücken. Das EJP setzte auf authentische Lernerfahrungen. Du hast die Möglichkeit, Neues auszuprobieren, von Anderen zu lernen und politische Abläufe durch Simulationen selbst zu erleben. Das EJP setzt auf Internationalität. Auf all unseren Veranstaltungen wirst du Freundschaften mit jungen Leuten aus ganz Europa schließen, die Eigenheiten europäischer Kulturen kennen lernen und dein Englisch in politischen Debatten mit Gleichaltrigen erproben können.

 

Was lerne ich beim EJP?

Als Delegierter…

arbeitest du in einem international besetzten Ausschuss von ca. 12 Personen an einer konkreten aktuellen Fragestellung mit dem Ziel, eine gemeinsame Lösung zu entwickeln und diese anschließend mit anderen Ausschüssen zu debattieren.

Du lernst dabei, dich intensiv mit einem politischen Thema auseinanderzusetzen, einen eigenen Standpunkt zu formulieren, übst Dich gleichzeitig in Sprach- und Debattierfähigkeiten und organisierst die Entscheidungs- und Kompromissfindung in Deiner Gruppe mit. Dabei lernst du verschiedenste Standpunkte kennen, erlebst Europas kulturelle Vielfalt und baust Freundschaften auf.

Als ProjektmitarbeiterIn…

bist du für die Konzeptualisierung, Planung und Umsetzung von Veranstaltungen zuständig. Du koordinierst einen spezifischen Aspekt der Veranstaltung eigenständig und sprichst Dich dabei in einem Team ab.

Du lernst dabei die Veranstaltungsorganisation und Hintergründe des Projektmanagements kennen, bewältigst im Team organisatorische Herausforderungen und übst Dich in vorausschauendem Denken, Kreativität und Koordinationsfähigkeiten.

Als ModeratorIn…

leitest du einen internationalen Ausschuss über die Dauer einer Veranstaltung. Du stellst Informationsmaterialien zum Ausschussthema bereit, leitest Diskussionen an und bringst die Delegierten zueinander.

Du gewinnst dabei Einblick in das strukturierte Herangehen von Problemlösung in der Teamarbeit, gewinnst einen inhaltlichen Überblick über die verschiedenen Politikfelder und Institutionen der Europäischen Union und lernst, gruppendynamische Entwicklungen zu analysieren.

Als JournalistIn oder RedakteurIn…

begleitest du eine Sitzung durch journalistische Beiträge in einer eigens geschaffenen und gedruckten Sitzungszeitung, sowie durch Videoblogs, Social Media Kanäle und vielem mehr. Dabei ist die Gestaltung der Berichterstattung, ihr Format und ihre Ausgestaltung Dir überlassen.

Du lernst dabei, in einem Team gemeinsame Ziele zu definieren, journalistische und technische Fähigkeiten auszubauen, übst Dich in Kreativität und gewinnst Einblicke in die Politik der Europäischen Union.

Als MitarbeiterIn…

aktuell arbeiten zwei MitarbeiterInnen auf Vollzeitbasis im Rahmen ihres Freiwilligen Sozialen Jahres in unserem Büro in Berlin. Initiativbewerbungen für ein Praktikum in unserem Büro sind willkommen und können an bueroleiter@nulleyp.de gesendet werden.

Du lernst dabei die Arbeit hinter den Kulissen eines Jugendvereins kennen, nimmst administrative Aufgaben wahr und kannst Dich proaktiv in Bereiche des Projektmanagements einbringen, die Dich interessieren.

 

Mach’ mit!

Du bist Schülerin oder Schüler?

Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen als Delegierter ist der klassische Weg, beim EJP mitzumachen. Du erlebst hier unser spannendes Programm selbst: Für die Dauer einer mehrtägigen Veranstaltung arbeitest du eng mit Jugendlichen aus ganz Europa zusammen, lernst etwas über ein relevantes aktuelles Thema, bildest Dir darüber eine eigene Meinung und lernst, in der politischen Debatte für sie einzustehen.

Bewirb Dich alleine oder mit einer Gruppe von insgesamt sieben Schülerinnen und Schülern Deiner Schule für unseren jährlichen Schulwettbewerb, den sogenannten Nationalen Auswahlprozess. Die Bewerbungsphase startet jeweils im Mai und endet im November. Alle Informationen zum Nationalen Auswahlprozess findest du hier.

Für Real- oder Gesamtschulen bieten wir im Rahmen des Projekts „EYP@School“ Mini-Veranstaltungen an eurer Schule an. Mit mindestens 50 Schülerinnen und Schülern simulieren wir zwei Schultage lang die Arbeit des Europäischen Parlaments. Die Plätze für EYP@School sind aktuell begrenzt; wende Dich bei Interesse an schulen@nulleyp.de.

Du möchtest außerhalb der Bewerbungsphase beim EJP einsteigen? Kein Problem! Rund ums Jahr finden zahlreiche regionale und nationale Veranstaltungen und Treffen in ganz Deutschland statt. Nähere Auskunft dazu gibt dir unser EYPer Chris unter mitmachen@nulleyp.de.

Du bist Studentin oder Student?

Die Zielgruppe unserer Arbeit sind Schülerinnen und Schüler, allerdings ist ein Einstieg auch als Studentin oder Student möglich und erwünscht. Je nach Interessen und bisherigen Erfahrungen kannst du als Delegierter an unseren Internationalen Foren teilnehmen, mittels Vereinstreffen in die Organisation einsteigen oder dich bei Trainings für die Tätigkeit als Moderator oder Moderatorin sowie als Journalistin oder Journalisten qualifizieren. Erkundige Dich über Deine Möglichkeiten bei mitmachen@nulleyp.de. Falls Du Interesse an einer spezifischen Veranstaltung hast, schreibe der Kontaktpersonen gerne direkt.

Sie sind berufstätig?

Falls Sie eine Lehrkraft sind und gerne weitere Informationen erhalten oder sich beim EJP einbringen wollen, wenden Sie sich bitte an lehrer@nulleyp.de.

Wollen Sie das EJP in einer anderen Kapazität unterstützen, arbeiten wir gerne mit Ihnen zusammen. Eine finanzielle Unterstützung ist mittels einer einmaligen Spende oder einer Fördermitgliedschaft möglich.

Falls Sie weitere Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit sehen oder sich über die Arbeit des EJP informieren möchten, kontaktieren Sie bitte info@nulleyp.de.